Dein Tattoo für unsere Umwelt.

 

CNX in Peru

Wir engagieren uns und helfen mit.

Raul Conde, der Besitzer des CNX Tattoo & Piercing Studios und der CNX Gallery, hat seine Wurzeln im Südamerikanischen Peru.

Dort gibt es noch immer große Gebiete natürlichen Urwaldes. Die Bedeutung dieser Forstflächen ist unermesslich für unser Klima und unsere Umwelt. Dennoch werden sie leider auch in Peru in zu großem Maße abgeholzt und industriell genutzt. Die Wälder erholen sich davon nur sehr schwer und sehr langsam. Auf natürlichem Wege werden die Urwälder sich nicht von den massiven Eingriffen des Menschen erholen können. Deshalb braucht es unser und auch dein Engagement:

 

 

Lässt du dir bei uns ein Tattoo stechen, geht ein Teil des Erlöses in ein Wiederaufforstungsprojekt in Peru!

Das Projekt betreibt Baumschulen in den Orten Villa Rica in Pasco und Tarapoto in San Martin. Dort werden einheimische Baumarten angepflanzt und drei Monate lang gepflegt. Danach werden die Sprösslinge von Einheimischen in den Wäldern eingepflanzt und weitere drei Jahre betreut. Erst dann ist der Baum stark und groß genug, um allein in den Wäldern bestehen zu können. Es wird zehn Jahre dauern, bis die Bäume „ausgewachsen“ sind. Ein sehr langer Weg, aber es ist unser Traum, die Bäume in voller Pracht zu sehen!

Das Projekt unterstützt also nicht nur die Wiederaufforstung an sich, sondern gibt gleichzeitig Einheimischen Peruanern Arbeitsplätze. Durch die Aufforstung werden außerdem Lebensräume der Tiere geschützt und wieder hergestellt.

 

CNX in Peru

Wir wollen mit unserer Unterstützung der Natur etwas zurückgeben!

Auch wenn wir weit weg von Peru in Europa leben, unser Klima kennt keine Landesgrenzen. Umweltschutz muss global betrachtet werden und geht uns alle an.

Wir hoffen wir konnten dein Interesse wecken und freuen uns über deine Unterstützung. Hast du Fragen zu dem Projekt? Sprich uns gerne an, wir freuen uns drauf!

 
 
 

MUTTER NATUR GEHT UNS ALLE AN!